Zunächst einmal: Die Sedcard ist ein pdf-Dokument, auf dem 3 aussagekräftige Fotos sowie einige für Caster relevante Daten (Konfektionsgrößen, Hobbies, Fähigkeiten) der kids gelistet sind. Die Fotos für die Sedcard wählen wir auf Basis dessen aus, was für die Caster interessant ist. Dabei sind weniger Posen oder Beatyshots gefragt, sondern eher Ausdruck und Natürlichkeit..

Eine Casting Agentur organisiert im Auftrag von Kunden Castings, also die Auswahlverfahren, bei denen der Kunde passende DarstellerInnen (eben auch Kinder) auswählt und bucht. Darstelleragenturen (wie wir für Kinder/Teens) schicken entsprechend der Castinganforderungen passende Kandidaten zu diesen Castings. 

Eine Darsteller-Agentur wie die Agentur Kids Berlin fungiert als Agent der Darsteller. Sie schlägt den Castern Kinder für ein Casting vor. Sie betreut die Vermittlung, die Gage, die Verträge der Kids und alles was mit der Buchung zu tun hat. Die Darsteller-Agentur schlägt immer so viele geeignete Kids wie möglich für die Caster vor, um die Chancen einer Vermittlung zu erhöhen. ACHTUNG: Eine Darsteller-Agentur ist KEINE Modelagentur, Mode und Laufstege sind bei uns die Ausnahme.

Grundsätzlich ja. Voraussetzung ist, dass die Kinder Lust und Spaß vor der Kamera haben. Kids die sehr schüchtern, zurückhaltend und eher leise sind, kommen für unsere Agentur leider nicht in Frage. In Berlin nehmen wir nur Kinder in die Agentur auf, die aus Berlin oder dem direkten Umkreis kommen. Mehr als 75 Min. Anfahrt sollten nicht überschritten werden. Zeitliche Flexibilität und Zuverlässigkeit sind ebenfalls von Nöten. Über die  Anmeldung auf der Website können Sie sich bewerben, wir geben nach genauer Prüfung Rückmeldung, ob wir das Kind zu einem persönlichen Vorstellungstermin einladen oder nicht. Bei nicht volljährigen Kindern/Teens muss selbstverständlich das Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorliegen.

Kinder und junge Menschen von 3-26 Jahren können sich gerne bewerben, Erfahrungen vor der Kamera sind von Vorteil.

Wir freuen uns über eine kurze Bewerbung mit 2 aktuellen Fotos. Nutzen Sie für die Bewerbung einfach unser ANMELDEFORMULAR.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser ANMELDEFORMULAR. Bei der Auswahl der Fotos freuen wir uns über ein Portrait und ein Ganzkörperfoto (bitte beachten Sie die Maximale Dateigröße von jeweils 3 MB). Informationen zu Hobbies oder besonderen Fähigkeiten der Kinder sind auch sehr hilfreich

Wir melden uns dann schnellstmöglich per Email zurück und laden ggf. zu unserem nächsten Vorstellungstermin ein.

Die eingeladenen KandidatInnen werden einzeln in einem Fotostudio gebeten und während wir einige Fotos machen, führen wir ein Gespräch, (wenn es das Alter des Kindes erlaubt). Wir freuen uns über authentische, natürliche und eloquente KandidatInnen. Model-Prinzessinnen und coole Poser sind nicht gefragt, daher "verkleiden" Sie ihr Kind bitte nicht. Kids werden ab 2 Jahren OHNE ELTERN in das Fotostudio gebeten - das entspricht einer realen Castingsituation. Kids ab 8 Jahren sollten eine kurze  Vorstellung vorbereiten. Das Kids Team berät sich im Anschluss und entscheidet in den Folgetagen, ob das Kind für die Agentur geeignet ist oder nicht.

Wenn Sie uns die Vertragsunterlagen wie in der Willkommensmail ausführlich beschrieben zurückgesendet haben, wird aus den Angaben auf dem Castingbogen und den Fotos, die wir beim Vorstellungstermin gemacht haben die Sedcard für Ihr Kind erstellt. Sie bekommen die Sedcard per Mail zugesendet, dann wird die Überweiung der Bearbeitungsgebühr fällig. Und es kann losgehen.

Wenn eine Anfrage unserer Kunden auf Ihr Kind passt, schlagen wir es per Sedcard vor. Die Caster entscheiden wer eingeladen wird. Wenn Ihr Kind dabei ist melden wir uns bei Ihnen.

Ja. Bitte teilen Sie uns schriftlich Ihre Kündigung mit (eine E-Mail genügt), damit wir Ihr Kind aus unserer Datenbank entfernen können.

Wir haben Standards, die wir für unsere Kunden einhalten wollen. Format, Licht, Hintergrund, Position und Art der Fotos sollte immer gleich sein. Dadurch können wir ein einheitliches Erscheinungsbild für Kunden garantieren. Zudem ist es uns persönlich wichtig, dass wir die Kids bei der Vorstellung oder einem Recall selbst erleben, um beurteilen zu können, ob es (weiterhin) für die Agentur Kids geeignet ist. Ein Recall findet in der Regel 1x im Jahr statt.

Für die Aufnahme in die Datenbank incl. der Fotoerstellung/-bearbeitung und der Erstellung einer digitalen Sedcard leistet der Darsteller eine Bearbeitungsgebühr. Diese liegt pro Kind netto immer unter EUR 50,00, bei Kindern unter 3 Jahren bei 30,00 €. Dies hat sich seit mehr als 15 Jahren nicht geändert. Andders als manch andere Agenturen berechnen wir jedoch keinerlei Jahresbeitrag, es fallen also keine zusätzlichen Kosten an. .

 

Unbedingt, da sich Kinder sehr schnell verändern. Wir können den Castern nur aktuelle Sedcards als Vorschläge schicken. Am besten, nicht älter als ein Jahr. Daher rufen wir nach Ablauf ca. eines Jahres unsere Kids zu einem neuen Fotoshooting/dem Recall auf, auch um veränderte Daten wie z. B. Maße, neue Hobbies aufzunehmen. Toll ist, wenn sich die Eltern nach Ablauf eines Jahres selbst bei uns melden. ABER: Es besteht keine Verpflichtung zu einem Recall. Sie können selbst entscheiden. Sind  die Sedcards jedoch 2 Jahre  alt, werden Sie automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.

Der Recall und die neue Sedcard berechnet die Agentur  mit € 30,00 inkl. MwSt.

Nein. Z Sicherheit der Kinder können nur Kunden, die sich anmelden, von uns überprüft werden und nach  Rücksprache von uns persönlich freigeschaltet werden, die Fotos einsehen.

Ja. Die Kunden werden von uns überprüft, bevor sie Zugriff auf die Datenbank bekommen. Auf der Sedcard ist für den Kunden nur der Vorname und Daten wie Größe, Schuhgröße oder Filmerfahrung o.ä. zu sehen. Nachnamen, Adressen oder andere Kontaktdaten erhält der Kunde nicht. Alle anderen, für uns wichtigen Daten, die auch mit dem Vertrag und dem Castingbogen von dem Kind/Jugendlichen abgefragt werden, sind ausschließlich für unsere interne Kartei und keinem anderen Menschen zugänglich.

Wenn die Agentur zu einem Casting einlädt, werden meist auch schon Hintergrundinformationen wie Drehort, Drehtag(e) und Art des Einsatzes mitgeteilt. Wenn das eingeladene Kind zum angegebenen Dreh-/Shootingtermin nicht verfügbar ist oder das Projekt aus anderen Gründen nicht in Frage kommt, braucht man natürlich gar nicht erst zum Casting zusagen. Hat man jedoch einmal ein Casting zugesagt, sollte man unbedingt erscheinen, oder den Termin unbedingt rechtzeitig absagen.

Bei der Einladung zum Casting werden die Drehtermine und Anforderungen für ein Projekt kommuniziert. Daher muss ein Casting nicht angenommen werden, wenn es nicht passt. Ist allerdings ein Kind/Jugendlicher fest gebucht, kann nur unter Angabe von besonderen Gründen (z.B. Krankheit) abgesagt werden. Und dies sollte rechtzeitig erfolgen.

Nein, es gibt keine Garantie für Aufträge. Aber Agentur Kids ist die größte Agentur für Kinder- und Jugenddarsteller Deutschlands und hat einen enormen und soliden Kundenstamm. Welche Kinder welcher Altersklassen und mit welchen Attributen für ein Projekt gesucht werden, ist nicht vorhersehbar. Ob eines unserer Kids nach dem Casting gebucht wird entscheidet der Kunde, nicht wir. Je besser die Kids performen, desto besser die Cahncen. Daher: immer gut vorbereitet ausgeschlafen und fit zum Castings erscheinen, und - wichtig - die von uns vorab für das Casting geschickten Informationen gründlich lesen - und nicht traurig sein, wenn’s mal nicht klappt!

Kids arbeitet seit mehr als 18 Jahren erfolgreich in dem bundesweiten Netzwerk der kids-Agenturen sowie in Wien. Wir verfügen über unzählige Kundenkontakte und beste Referenzen. Wir sind für unseren guten Umgang mit Kindern bekannt. Ebenso wie für schnelles und kundenorientiertes Arbeiten, Gründlichkeit beim Datenschutz, beim Umgang mit den Behörden (Jugendschutz) und für Transparenz bei der Abwicklung unserer Aufträge.

Unsere Webseite nutzt Cookies, um die Inhalte für unsere Besicher optimal darzustellen.
Darüber hinaus nutzen wir Cookies, um die Besuche unserer Website zu analysieren und unser Webangebot zu verbessern, hierzu geben wir Informationen an unsere Partner für Analysen (Google Analytics) weiter.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.